Zaunbau Lübeck – Gartenzäune, Pforten und Tore für private Grundstücke
4. Juli 2016
Zeige alle

Natursteinpflaster und Pflasterarbeiten in Lübeck und Umgebung


Natursteinpflaster und Pflastersteine als Gestaltungselement - die Gartengestaltung oder die Gestaltung von Freiflächen und Außenanlagen öffentlicher Gebäude, Büro- oder Gewerbebauten ist immer eine Komposition verschiedener Elemente des Garten- und Landschaftsbaus. Neben der Bepflanzung und Zonierung der Flächen besteht eines dieser Instrumente in der Ausgestaltung von Zufahrten, Wegen und Parkflächen mit Pflastersteinen aus Beton oder Natursteinpflaster.

Bestimmungsfaktoren für die Auswahl geeigneter Materialien für die Pflasterung gibt es viele. Etwa das Design, das die Architektur des Gebäudes und die Anmutung der Umgebung unterstreichen soll. Oder die Beanspruchung durch Fahrzeugverkehr. Und schließlich spielt auch das Budget eine gewichtige Rolle, denn wie in fast allen handwerklichen Gewerken stehen Lösungen in unterschiedlichsten Preislagen von wirtschaftlich bis exklusiv zur Verfügung.


Bild Referenz: Umgestaltung Eingangsbereich, Pflaster und Beete für den Vorher-Nachher-Effekt den Reiter mit der Maus nach rechts oder links schieben



  • Pflastersteine aus Beton - Vielfalt in Form und Oberflächen
  • Pflastersteine aus Ton - Backsteine und Klinker
  • Natursteinpflaster - individuelle Lösungen aus Naturmaterial

naturstein-eutin-vorher-1naturstein-eutin-n

Pflastersteine aus Beton – Vielfalt in Form und Oberflächen

Pflastersteine aus Beton stellen eine günstige und je nach Umfang des Projektes eine wirtschaftliche Alternative etwa zum Natursteinpflaster dar. Und wer sich nun mausgraue und langweilige Verbundsteine der 70er und 80er Jahre vorstellt, der liegt falsch. Denn besondere Betonmischungen und Fertigungsverfahren erlauben heute eine unglaubliche Vielfalt an Formen, Oberflächenstrukturen und Farben. Vom einfachen Verbundstein ausgehend reicht die Produktpalette heute bis zum täuschend echten Naturstein-Imitat mit besonderer Haltbarkeit und Schmutz abweisender Oberfläche.

Insbesondere was die Haltbarkeit und auch die UV-Beständigkeit der im Beton enthaltenen Farbpigmente angeht, hat sich die Qualität von Pflastersteinen aus Beton in den zurückliegenden Jahren immer weiter verbessert. Die Preisspanne für Pflastersteine aus Beton reicht von wenigen Euro je Quadratmeter für ein einfaches Rechteck-Pflaster bis hin zu anspruchsvollen Ausführungen, die preislich bis in den Grenzbereich zu echtem Natursteinpflaster reichen.

 

Pflastersteine aus Ton – Backsteine und Klinker

Als echte Norddeutsche wissen wir, dass es um die Naturstein-Vorkommen in unserer Region nicht eben üppig bestellt ist. Deswegen zählen Pflastersteine aus Backsteinen oder Klinkern zum traditionellen Bild vieler Gehöfte und Gebäude auf dem Land. Und tatsächlich sind Klinker und Backsteine bis heute das am weitesten verbreitete Baumaterial für Pflasterflächen hier bei uns im Norden. Der Unterschied zwischen Backstein und Klinker liegt wesentlich in der unterschiedlichen Brenntemperatur. Während Backsteine bei niedrigeren Temperaturen gebrannt werden, liegt die Brenntemperatur von Klinkern deutlich höher.

Und das macht sich auch in den Materialeigenschaften bemerkbar. Während Backstein offen poriger ist und somit mehr Feuchtigkeit aufnimmt, ist die Oberfläche von Klinkern geschlossen. Eine Wasseraufnahme ist somit nur sehr bedingt möglich. Damit sind Klinker im Regelfall frostsicherer und widerstandsfähiger als der klassische Backstein.

Durch die Verwendung mineralischer Zusatzstoffe sind neben der Ausführung in klassischem rot auch ockergelbe, bläuliche oder violette Pflasterklinker erhältlich. Im Vergleich zu Pflastersteinen aus Beton zeigen Pflasterklinker herstellungsbedingt allerdings immer Fertigungstoleranzen, die Steine sind nicht immer exakt gleich groß. Daher ist eine fugenlose Verlegung hier nicht sinnvoll. Pflasterklinker sind ab ca. 15,- EUR je Quadratmeter erhältlich, nach oben hin sind je nach Ausführung und Veredelung auch deutlich höhere Preise möglich.

Kleiner Tip: Pflasterklinker und Backsteinpflaster entfalten ihre einzigartige Optik oft erst nach einigen Jahren und erhalten erst über die Jahre ihre unverwechselbare Patina. Und mittlerweile gibt es einige Händler, die sich auf historische Baustoffe spezialisiert haben. Wer sich auf die Suche macht, der kann dort mit etwas Glück alte Backsteinpflaster und Pflasterklinker deutlich günstiger als im Baustoffhandel erwerben. Und als Experten mit langjähriger Erfahrung in der Verlegung von Pflastersteinen verlegen wir auch alte Baustoffe gern.

 

Natursteinpflaster – individuelle Lösungen aus Naturmaterial

natursteinpflaster-luebeck

Natursteinpflaster ist Natursteinpflaster. Allein der aufwändige Abbau und die danach notwendigen Bearbeitungen macht Natursteinpflaster deutlich teurer als dessen nicht unbedingt schlechteren Imitate aus Beton. Allerdings bietet Natursteinpflaster absolute Farbechtheit und ist eben ein Naturprodukt.

Die Robustheit und Haltbarkeit von Natursteinpflaster hängt allerdings stark vom verwendeten Stein ab. Während Basalt oder Granit als nahezu unkaputtbar gelten, ist etwa Sandstein aus versteinertem Sedimentgestein weniger widerstandsfähig. Die oft offen porige Oberfläche macht Sandstein zudem empfindlicher für Schmutz oder Säure.

Den natürlichsten Charakter bieten hingegen bruchraue Pflastersteine und Pflasterplatten aus Naturstein. Zwar braucht die die Verlegung wegen der unebenen Oberflächen die nötige Erfahrung mit diesem Naturmaterial, die einzelnen Bruchstücke, die einfach in das gewünschte Format gebrochen werden sind jedoch vergleichsweise preiswert.

Eine weiteres günstiges und sehr gebräuchliches Natursteinpflaster ist das Granit-Kleinpflaster, das häufig auf größeren, auch öffentlichen Flächen verlegt wird. Das mithin wohl teuerste Natursteinpflaster besteht aus geschnittenem Marmor, hier liegen die Preise bis weit jenseits der hundert Euro-Grenze.

 

Natursteinpflaster – trau, schau, wem

Als erfahrener Garten- und Landschaftsbaubetrieb übernehmen wir Pflasterarbeiten in Lübeck, in Ostholstein und im westlichen Bereich Mecklenburg-Vorpommerns. Wir bieten Ihnen eine breite Palette an Pflastersteinen aus Beton, Natursteinpflaster, Backsteinpflaster oder Pflasterklinker.

Beim Natursteinpflaster schauen wir allerdings etwas genauer auf die Herkunft. Denn hier stehen unsere hohen Ansprüche etwa an die Nachhaltigkeit häufig verlockend scheinenden Angeboten aus Fernost gegenüber. Denn leider sind es oft die dortigen, häufig menschenunwürdigen Produktionsmethoden, die letztlich zu einem vergleichsweise günstigen Preis führen. Hinzu kommen weite Transportwege über die Ozeane hinweg, die die Ökobilanz dieses Naturstein-Materials nicht eben besser machen. Unsere Lieferanten für Natursteinpflaster sind allesamt hier ansässig und liefern Natursteine in bester Qualität und mit bester Ökobilanz.

Wenn Sie einen Partner für Pflasterarbeiten und Natursteinpflaster in Lübeck und Umgebung suchen, dann sprechen Sie uns an. Gern schauen wir uns Ihr Grundstück an, liefern Ihnen Ideen und unterbreiten Ihnen unser individuelles Angebot.

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.